Audi Classic -Seite der privaten Audisammlung Stefan Winkler

Hier geht es ums Audi - Cabrio - Fahren !

Einfach herrlich, aber für eingefleischte Audi-fahrer jahrelang ein unmöglicher Wunsch. 1991 erschien das Audi 80 Cabrio, das bis 2000 gebaut wurde und schon jetzt ein Klassiker ist ! Endlich konnte die Tradition von DKW 1000 Sp und F 12 als Roadster fortgesetzt werden!

Deshalb haben wir seit Mai 2007  auch so ein Typ 89 Cabrio von 1993. Sieht doch gut aus, und die Farbe Karibikgrün ist nicht so häufig....

Foto mit  zweimal Frischluftvergnügen made by Audi, 100 LS mit SSD von 1973 und Audi 80 Cabrio von 1993. Was in 20 Jahren so alles an Änderung geschehen kann.....

Nun wieder zur Geschichte:

Natürlich gab es Ideen und auch Prototypen, aus den damals aktuellen Audis auch Cabrios zu machen. Das hatte ja bei der Auto Union Tradition und der letzte offene mit den 4 Ringen war der DKW F 12 Roadster, der 1000SP Cabrio war schon vorher eingestellt worden.

1967 stand auf der IAA ein offenes Cabrio vom Audi Super 90. Bilder gingen durch alle Auto-Zeitungen und liessen hoffen. Hergestellt hat das Einzelstück die Fa. Karmann. Das Auto gibt es heute noch, es war 1988 plötzlich in der MARKT-Zeitung angeboten. Leider waren 27000 DM, die zuerst gefordert wurden, damals zu viel Geld für mich... Das schöne Auto ist immer wieder auf Treffen zu sehen. Auch Deutsch hat den Super 90 umgebaut und geöffnet. So einer tauchte 2008 auf einer spanischen Ferieninsel auf und kam inzwischen für einen 5stelligen Betrag nach Deutschland.

1969 stand auf der IAA ein Audi 100 Cabrio, wiederum von Karmann geöffnet. Das Auto gibt es noch, ich konnte es bei der Cabrio-Sonderausstellung im Museum Mobile sehen und fotografieren. Das Auto ist immer noch im Besitz von Karmann und darf auch auf die Straße.... Eine Serienproduktion oder gar ein Cabrio von Audi selbst gab es aber trotz der schönen Prototypen leider nie. Der sah nämlich so aus :

So haben sich Frischluft-Audi-Fans über die Jahre ab und an selber geholfen und in Eigen-Regie einen Audi "geöffnet". Da gab es mal in Hamburg ein Coupe-Cabrio und es gibt den gelungenen Umbau von Roland Schönberg, der in langer Arbeit mit Teilen des BMW E30-Cabrios einen 100 LS zum Cabrio machte. Ihm auf dem Weg ein dicker Dank ´für den Kontakt und die Bilder von seinem Schmuckstück!

Außer Karmann habe sich auch andere Firmen für Cabrio-Umbauten am Audi 100  versucht. Deutsch war hier tätig, einer ist bekannt und in festen Händen. Heute ist belegt, es gibt noch ein 100er Cabrio von Deutsch. Ich weiss sogar die Fg.-Nummer...

Von den Stückzahlen her aber, war eine Firma in England vorne! Obwohl kein klassisches Cabrio-Land ist die Insel doch das Land der Coach-Builder und so verwundert es nicht, dass die Fa. Crayford nicht nur britische, sondern auch andere europäische Autos zum Cabrio umgebaut hat. Die Meinungen über die Stückzahl der umgebauten Audis gehen auseinander. Ich habe aber aus GB eine Liste in Kopie, wonach 8 Stück belegt sind, aber wenn man alle Fotos und Sichtungen  der Jahre durchsieht dann kommt wenigstens 1 Fzg dazu. Es darf somit als realistisch gelten, dass wahrscheinlich mehr als 10 Auto zum Cabrio umgebaut wurden. Auch der britische Vorbesitzer meines Crayford Nr. 2 meinte es seien 12-15 Fahrzeuge nach seiner Schätzung.... 

Ein Crayford Audi 100, der inzwischen auch nach Deutschland kam, sieht so aus :

Schon vor Jahren kaufte ich die sterblichen Überreste eines in England ausgebrannten schönen roten 100er Cabrios. Der Plan war, mit Hilfe einer guten 2türers wieder ein fahrfähiges Cabrio zu bauen.... Ein passender 2türer ist schon da....

Dann kam mir aber Ebay dazwischen! Plötzlich entdeckte ich im Frühjahr 2006 einen heruntergekommenen Crayford Cabrio von 1974. Was soll ich sagen: Das Auto sah so schlecht aus, dass keiner geboten hat. Halt, nein, ein anderer Crayford-Besitzer aus GB, mit dem ich schon vorher in Kontakt  stand, hat für mich (!) mitgeboten. So stieg der Preis um 5 Pfund, aber ich bekam das Auto. Er wusste nicht meinen Ebay-Namen. Das war lustig, als wir beim Telefonat danach rausgefunden haben, dass ich ihn überboten hatte! Von diesem Auto war nur bekannt dass er damals zum Cabrio umgebaut wurde. Der Verbleib und nicht mal die Farbe des Fahrzeugs war in den Unterlagen notiert. Aber es gibt ihn also noch und die zwischenzeitliche Geschichte wird sich wohl nicht mehr aufklären lassen...

Mit Hilfe des englischen Audi-Fans (thanks a lot, Stuart!) steht also jetzt ein zugegeben schlechtes, aber dennoch komplettes Crayford-Cabrio bei mir. Heckblech und Frontbrille sind nur einige der schlechten Stellen. Der Kofferraumboden kommt von dem gelben Spender aus der fränkischen Schweiz, er ist schon sandgestrahlt.....  Kofferdeckel und Haube von dem Auto habe ich gleich weggeschmissen....

Die neue Front ist dran, nun ist erst mal ein Zwischenstopp. Erst mal sollte das Taxi laufen....

Das Schicksal meinte es aber gut mit mir. Mein englischer Audi Freund Stuart hat sich wg. beruflicher Auslastung entschieden, mir seinen zerlegten Crayford zu verkaufen! Auch die marathon-blaue Limousine "SE" habe ich mit übernommen. Damit besitze ich nun quasi 3 Crayford-Audi 100-Cabrios bzw. die wichtigsten Teile davon (der rote ausgebrannte...), mithin also einen guten Prozentsatz der Crayford Audis, die es überhaupt gab! Die gesammelten Crayford-Unterlagen, die auch Kopien von Rechnungen enthalten, hab ich nun auch hier....

CABRIO - TYP 43 ???  - ja auch das gab es, es sind und waren Eigenbauten, aber was für welche! Dass es  auch Cabrios vom Audi 100 Typ 43 gab, das war mir neu. Mich erreichten diverse Fotos, wonach sogar mal ein 4türiges Typ 43 Cabrio gebaut wurde - und sogar eine Einzelabnahme erhielt !

JETZT ABER ZUM "NEUEN" CABRIO - Typ 89 :

 
Das 80er Cabrio wurde zunächst von Karmann in Audis Auftrag gebaut, später dann bei Audi selbst.

Unser Audi 80 Cabrio ist ein "kleiner" , also 4 Zylinder mit 2 Liter.  Der reicht überall hin, und zum Cruisen allemal. In 2007 bekam er ein neues Dach...

Mittlerweile hat ihn Audi ja seit 2000 eingestellt und 2002 durch den A4 Cabrio ersetzt - auch den gibt es inzwischen nicht mehr, aber Audi-Cabrios sind nun fest im Programm verankert.

Immer wieder tauchen interessante Umbau-Cabrios von alten Audis auf, so zB ein in Schweden angebotenes Eigenbau-Cabrio vom Audi 100 Modell 75/76. Leider hat sich der Verkäufer auf meinen Kontaktversuch nicht gemeldet. Aber ich zeige hier mal eines der Angebotsfotos:

folgt