Audi Classic -Seite der privaten Audisammlung Stefan Winkler

 HIER GIBT ES DIE BUNTE
AUDI-BILDERWELT!

Die ganze Vielfalt beim Hobby rund um klassische Audis !

Die Bilder sind "gefunden" oder selber fotografiert. Falls ich dabei Ihren Audi "erlegt" haben sollte und Sie etwas gegen das Zeigen hier auf der Seite haben, dann lassen Sie es mich wissen...

Ansonsten können Sie hier Audis in allen Ländern, Zusammenhängen oder auch unterschiedlichen Zustands-Stadien sehen. Lassen Sie sich überraschen. Das Studium lohnt sich, und schmunzeln ist erlaubt!

Ereignisse der letzten Jahre (ggf. m. Bild) hier in der Rubrik am Schluss... !

Hier mal ein Bild, wie ich es schon immer zeigen wollte:


Herbstabend am hist. Marktplatz Lichtenberg...

Sommer 2014 bei Leipzig auf dem Schrottplatz  :


und im Bürogebäude - ein Horch Motor mit Aufschnitt :



währenddessen schlummert auch bei mir noch manches Fzg...



Foto aus dem Winklerschen Familienalbum:

So war das damals, mein Onkel fuhr stets flotte Käfer. Leider ist er vor 30Jahren verunglückt, sonst würden wir wohl heute zusammen schrauben... Den bahamablauen Audi  hat Vater geschrottet, Teile davon kamen einfach in den nächsten Audi rein....

So findet sich noch heute mancher klassische Audi :

Ich selbst erlebte 1987 diesen Traum-Schrottplatz in Dänemark. Dort stand auch ein Audi-Variant....Dieser Platz ist heute total geräumt.

Aber ein schöner Audi findet auch schon den Weg zu gewissem Ruhm...

In Polen sieht ein Audi 100 schon mal so aus. Beachten Sie bitte die "geringen Modifikationen" mit Hilfe von 80er Jahre Opel-Teilen....

     

Aber so kennen wir ihn eher!  Ein kleiner Gruss an unsere dänischen Freunde Hanne, Poul og Vitus!

Und, ca. 1994 gab es noch diesen speziellen Audi 100 hier. Er stand in der Nähe von Göttingen und war soweit erinnerlich von einer Firma in Paderborn umgebaut worden. Was wohl aus dem Kombi wurde ??? BITTE MELDE DICH !

Etwas Besonderes sind auch Cabrios von dem Typ. Dieser hier ist von Karmann 1969 gebaut, im Auftrag von Audi. Sogar mit automatischem Dach... Leider blieb dieses schöne Auto ein Einzelstück. Aus heutiger Sicht ein Jammer !

Dann habe ich noch diesen Audi entdeckt, der seit einigen Jahren in einem Garten langsam zuwächst. Ich konnte ihn nicht bergen und weiss nicht, ob er noch dort steht..................

Und hier noch ein kleines Schmankerl, das ich im www fand. So wird auch hoffentlich unsere Kleine Charlotte den Platz im Audi erkunden.....

Und hier habe ich beim Wühlen in Fotos noch etwas besonderes gefunden:

Sie sehen den berühmten "Gläsernen Zug" 491 001, den letzten Aussichtstriebwagen der ehemaligen Reichsbahn. Hier bei einem Einsatz im Frankenwald im Jahre 1984. Der Zug wurde vor einigen Jahren in Garmisch stark beschädigt und wäre ums Haar verschrottet worden...Jetzt steht er im Bahnpark Augsburg, wurde aber nicht repariert (sogar der Rahmen ist krumm). Mit auf dem Bild ist der 2. Audi 60 den ich jemals fuhr. Er ist, wie der  Gläserne, stark beschädigt (Rost) und steht seit Jahren in meiner Halle. Gleiches Schicksal also auf Straße und Schiene, aber immerhin gerettet...

Dann hier mal Neues zum Thema "Audis in aller Welt" :

Das ist der Super 90 Bj. 1969 von Herrn Rädel, dessen Familie in Südafrika noch heute diesen Wagen hat. Danke fürs Bild!

Fotos von einem rechtsgelenkten Audi Variant, der in England noch existiert und von einem ebensolchen in Thailand finden Sie auf der Variant Seite.


Und hier kommt mal eines aus der Abteilung "Historische Werbung" :


Und die Firma gibt es im Prinzip heute noch.....  Dort weicht langsam die alte Bausubstanz und neues entsteht. Das hier entdeckte ich, als ich neulich vorbeifuhr - jetzt ist das alles schön verkleidet...



Rückblicke - Archiv

2012 feierte der erste eigenständige Audi 80 "B1"
das 40. Jubiläum feiern - deshalb

" Herzlichen Glückwunsch Audi 80 und B-Plattform ! "

Im Sommer 1972 wurde der Nachfolger der 60-90 Baureihe vorgestellt. Er wurde sogar im Jahr darauf Auto des Jahres! Mit diesem Auto wurden einige Neuerungen eingeführt, die tatsächlich noch heutzutage in fast jedem Auto ALLER MARKEN üblich sind. Der 80er (EA823) wurde bereits ab 1969 entwickelt und ist einer der glücklichen Würfe des Teams um Ludwig Kraus! Auf dem Martinshof-Treffen erhielten die Audi 80-Teams das passende Gastgeschenk...

Mittlerweile ist die B-Plattform eine tragende Säule im Programm und konnte kürzlich das 10 Millionste verkaufte Auto feiern!

Wenn man diese Autos mit den von mir gesammelten Vorgänger-Modellen vergleicht, stellt man fest dass wirklich bis Anfang der 1980er Jahre die hohe Zeit des "Vorsprung durch Technik" waren. Ludwig Kraus legte sicher den Grundstein dazu.... Man nehme nur mal einen zahmen 90 PS Audi 100 S von 1970 und einen nur 10 Jahre später gebauten 5 Zylinder Turbo dafür !


Mai 2012 Ein total modernisiserter Audi 60 schmückt den Titel von "TUNING". Absichtlich zeige ich kein Bild. Bei allem Respekt vor der handwerklichen Leistung und der konsequenten Umsetzung der Idee, ein altes Auto komplett mit neuer Technik zu versehen, gefällt mir eines nicht. Solch ein Auto ist zwar alt, hat aber nach den geltenden Regeln nun wirklich KEIN H-Kennzeichen verdient. Bestandsschutz gibt es nicht, wenn man Motor von 1990 nimmt und sowohl Bremse, Achsaufhängung und Auspuff Eigenkonstruktionen sind.... Wen es interessiert, der möge sich das ansehen. In meiner Heimatregion wurden ähnlichen Autos schon die H-Kennzeichen entzogen. Ich weiss also nicht, ob es am Ende klug war, dieses Auto mitsamt dem Kennzeichen so oft in Zeitungen zu zeigen...   Das Fzg. wofür ich hätte billigst Teile liefern können, kann man jetzt für gutes Geld im Netz kaufen... Die Liebe hielt wohl nicht sooo gut..

Veterama Mannheim 2011 -  schöner Audi 60 z. verkaufen... (Anbieter-tel. hab ich )



August 2008 :  Ein Audi 100 aus der Türkei zu Besuch

Am 27.08.2008 besuchte mich Herr Salviz aus dem Raum Izmir mit seinem 100 GL von 1973. Sein Sohn hatte meine HP gefunden. Auf dem Weg zur Fähre in Ancona (Rückreise) kam er hier vorbei. Das muss festgeshalten werden.....

23.09.08: Fotoshooting m. Audi 100 LS f. MOTORKLASSIK

Für eine Titelstory zum Thema "Audi 100 und seine 1968er Kokurrenten" wurde ein guter Audi 100 gesucht, der für ein Fotoshooting mit Fahraufnahmen zur Verfügung steht. Kurz und gut, wir trafen uns dann mit den Zeitungsleuten und einem schönen Ro 80 und einem ebenso tollen MB /8 im Raum Nürnberg. Wir mussten im Konvoi fahren in verschiedenen Konstellationen und Situationen. Auch Detailbilder und sogar Portraits von den Fahrzeug-Besitzern machte der Fotograf. Am Schluss eines langen Tages ging es raus aufs Land. Ich zeige mal paar Bilder, die ich so nebenbei machte, um einen Eindruck zu geben was da so abläuft. Das Ergebnis konnte man in der Motorklassik 11/2008 bestaunen...!

 

Ganz vorne im Offenen Kofferraum der Fotograf, natürlich alles in Fahrt....

Teilemarkt + Treffen in Mühldorf 09 mit Audis :

Auf dem letztjährigen Teilemarkt in Mühldorf gab es nur wenige Audis. Ich sah neben DKW's einige Audi 80er. Und Alex Huss aus München hielt mit seinem "Police Chief Car" die 100er Fahne hoch. Dann noch ein schönes Coupe aus Österreich. Mal in beige! Aber wo waren die Audi 60-90 ?

              

Juni 2009 : tatsächlich Quattro-Clinic in Dänemark entdeckt, sehen Sie selber:


Ob das nur für Quattro-Besitzer ist ??? Das Auto kann man da jedenfalls leider nicht reparieren lassen.....

Juli 2009 : Oldie-Treffen in Jübek/Schleswig-Holstein - Audi gut präsent!


Dank der Mannschaft um Michael Naeve waren auf diesem relativ kleinen Treffen neben etlichen DKW's auch schöne Audis zu sehen. Gut gemacht! Hoffe, man sieht sich wieder.....

18. Juli 2009 in Ingolstadt   AUDI HAT GEBURTSTAG !

Zu diesem Jubiläum hat Audi eingeladen (über die Clubs halt leider nur die organisierten Audi-Besitzer...) - und viele sind dem Ruf gefolgt. Da am Vortag der Hauptbremszylinder meines 100 LS den Geist aufgegeben hat, waren wir im A6er angereist. Wir haben es nicht bereut! Eine absolut einmalige Athmosphäre mit allen Rennwagen und den bekannten Fahrer-Legenden konnte man dort erleben. Man durfte im Fahrerlager hautnah an die Fahrzeuge und teils beim Montieren/Justieren zusehen! Und dann erst die Rundfahrten durch die Stadt. Rennsport a la cart....  Und dann hat man auch noch eine historische Flugmaschine BF 108 Taifun über Ingolstadt geschickt.  Also im Ergebnis : "Gut gemacht Audi !"

Ich persönlich hätte mir mehr Anreiz gewünscht für jeglichen Alt-Audi-Besitzer, um tatsächlich mit Fzg. dort zu erscheinen. So habe ich denn auch nur 3 oder 4 Fahrzeuge aus der 60-90er Reihe dort gesehen. War schon etwas schade... Der grosse Volksfestplatz hätte insgesamt gut nochmal die gleiche Zahl von Audis gefasst! Aber ok, beim 150. Geburtstag schau ich mir das dann aus der Entfernung wieder an....  :-))

War jedenfalls ein schöner Tag, ergänzt durch Besuch im Museum etc....  Hier unkommentiert einige Eindrücke für alle die nicht da waren :

Spätherbst 2009 : Audi 100 aus Besitz der königlichen Verwandtschaft in Dänemark ist restauriert !

Vom jetzigen Besitzer des Autos erhielt ich die freudige Mitteilung dass der braune 100er vom 75er Jahrgang, der damals einem Herzog, direkt verwandt mit dem dänischen Königshaus, nunmehr restauriert ist. Sehen Sie selbst, wie das Fahrzeug aussieht. Erinnert mich an alte Werbesprüche wie "Fahre Prinz und sei ein König".  Jetzt wo belegt ist dass das dänische Königshaus den 100er hatte, müssen wir als Fans den Spruch  natürlich abwandeln...

Noch nicht ganz fertig, aber alleine der Farbton wirkt edel.... Dann noch die originalen uralten schwarzen Nummernschilder. Also mir gefällt er....

Frühjahr 2008 und Juli 2010:  
Audi 60 bei  Oldtimer-Auktion der Fa. LANKES :

2009 brachte interessante Stücke in die Sammlung:

 

Mini-Cabrio "Junior"                    Audi 100 Rechtslenker

 

GB-Sondermodell "special"         Crayford Cabrio Rhd 1974

Das Auktionshaus Lankes in Döhlau hatte 2008 diesen rauchblauen Audi 60 L 2türer in der Auktion. Leider fehlten einige Zierteile und im Heckblech hinter dem Nummernschild war eine Durchrostung, Innen war er ausgebleicht,  wie üblich.....

Schade nur, dass man offenbar die überschaubare Mühe scheute, das Fzg. zumindest komplett zu machen und das kleine Löchle an völlig untypischer Stelle zu sanieren.  Am Ende fand sich kein Käufer...

Wenn der Eigentümer des Autos hier zufällig mitliest - ich habe die fehlenden Teile problemlos verfügbar......  Mail genügt !

Auch im Juli 2010 wurde der Wagen wieder in der Auktion angeboten, der Zustand war indess unverändert. Schade, offenbar will man da Null Arbeit investieren...  Die Substanz  scheint jedenfalls gut zu sein, Stehwände vorne sind gut....